Angezeigt: 1 - 3 von 3 ERGEBNISSEN

Frieden durch Frisbee?

– von Noémi Blome und Luka Faradsch Es ist Sommer 2018. Uri, ein 12-jähriger Israeli aus Tel Aviv und Bashir, ein 12-jähriger Palästinenser aus Jerusalem sind seit einer Woche gemeinsam im Sommercamp von Ultimate Peace, 15 Fahrminuten von Gaza entfernt.*  Seit einer Woche trainieren sie täglich zusammen Ultimate, lernen Cutting Technik, den Unterschied zwischen Inside …

Warum es wichtig ist seine Verletzungen ernst zu nehmen und richtig behandeln zu lassen

– von Yannicka Kappelmann Frisbee ist eine Sportart, die sehr verletzungsanfällig ist. Manche Spieler*innen bleiben davon eher verschont, andere befinden sich in der Spirale und springen von einer Verletzung in die Nächste. Dabei sehe ich einen Großteil an Spieler*innen, ganz egal welchen Alters, Erfahrungstands und Leistungslevel, die sehr fahrlässig mit ihren Verletzungen und Schmerzen umgehen. …

Inklusion im Ultimate

– von Kathrina Rieger Heidi spielt seit knapp 20 Jahren Frisbee, gerade bei den Rheindivers Hohenems. Vor zwei Jahren hat sie ihre Karriere im Behinderten-Leistungssport beendet – sie kann auf 5 Weltmeistertitel und 7 Vize-Weltmeistertitel im Skirennlauf zurückblicken. In einem Interview hat sie erzählt, wie es ist mit einer Behinderung einen Breitensport auszuüben, welche Auswirkungen …