Angezeigt: 1 - 10 von 22 ERGEBNISSEN

Zyklus und Sport – Teil 1

– von Inga Spanuth Beeinflusst der weibliche* Zyklus eigentlich meine sportliche Performance? Sollte ich als Sportlerin meinen Trainingsplan an die monatlichen Hormonschwankungen anpassen? Diese Fragen stellen sich momentan viele Sportlerinnen. Auch im Ultimate beschäftigen sich mehr und mehr Athletinnen vermehrt mit Ihrem Zyklus und dessen Auswirkungen auf ihr Training. * Disclaimer: Die Bezeichnung “weiblich” ist …

Mixed Ultimate – „Open mit Hindernissen“ oder Begegnung auf Augenhöhe?

-von Mona Schäck Ultimate zu zocken in einem Mixed Team bietet viele Herausforderungen aber auch so einige Möglichkeiten. Die beiden Geschlechter treten nicht mit gleichen Startbedingungen an – sie starten en gros nicht mit der gleichen Überzeugung von ihrem sportlichen Können, nicht mit der gleichen Aggression und Power sowie Kompetitivität auf dem Feld. Zudem sind Frauen …

Throwback: Junior Elite Camp 2019

Letztes Wochenende war es nach langer Zeit endlich soweit: der erste Trainingstag des österreichischen Frauen-Nationalteams konnte trotz strenger Corona-Maßnahmen stattfinden! Seine Sachen für so ein Wochenende zu packen war nach dieser langen Zeit durchaus herausfordernd. Umso schöner war es, dann am Platz zu stehen. Vor 1,5 Jahren noch haben viele von uns das so gut …

„Jedes große Turnier war ein Highlight, ich liebe das einfach!“

– das Interview führt Katharina Aschenbrenner Caroline Tisson hat 2010 das erste Mal U17 Nationalteam gespielt und seitdem alle Jugendteams des deutschen Frisbeesportverbands durchlaufen. Heute ist sie Nationalspielerin und Kapitänin des Frauennationalteams. Außerdem coachte sie seit Herbst 2014 das U17 Mädchen Nationalteam und fuhr dabei zwei EM Titel ein. Seit 2019 leitet sie das U20 …

Hinter den Kulissen der Disc Days Cologne

Seit fast 15 Jahren findet in Köln eines der größten internationalen Frisbee-Turniere Europas statt: Die Disc Days Cologne. Rund 500 Teilnehmer:innen kommen auf dem Vereinsgelände und vor dem Rhein-Energie-Stadion zu einem der letzten Vorbereitungsturniere vor den nationalen und internationalen Meisterschaften zusammen. Seit 2017 gehöre ich zum Kern-Orgateam des DDC – ein Erfahrungsbericht. Von Judith Leyendecker …

Ein Paar Sportschuhe, eine Trinkflasche und eine Stoppuhr, welche 21 Sekunden anzeigt stehen auf einer Tartanbahn.

„Champions are made in the offseason!”

„Champions are made in the offseason!”. Einer dieser klassischen Motivationssprüche aus dem Internet? Vielleicht – aber dennoch steckt eine Menge Wahrheit darin. Langfristiges und strukturiertes Training über die Wintermonate ist unabdingbar, um im folgenden Sommer im Wettkampf Erfolg zu haben. Die meisten Ultimate-Spieler:innen haben mittlerweile den „Luxus“ auch in der „Offseason“ (ca. Oktober – März) …

Spieglein, Spieglein, in der Frisbee …

– von Maren Oberländer Unsere Körperwahrnehmung beeinflusst unseren Selbstwert und in der Folge unser Verhalten. Gesellschaftliche Schönheitsideale begegnen uns tagtäglich auf der Straße, in den (sozialen) Medien und auch im Frisbeesport. Wie entstehen Stereotype? Ganz automatisch werden Schönheitsideale verinnerlicht, ob wir wollen oder nicht. Wir lernen also beispielsweise, welche Körperformen als schön gelten und welche …

Sprache und Gender(n) im Ultimate – Potentiale eines gendersensiblen Sprachgebrauchs

– von Katharina Meissl “Wenn der Werfer bereit ist, macht der Cutter eine Richtungsänderung. Der Werfer verlagert mit einem Fake seinen Marker und wirft. Dann macht der nächste Spieler ein Folgeangebot.”  Wenn ihr das lest, was stellt ihr euch dabei vor? Spielen diese Personen in einem Open-, einem Mixed-, oder einem Frauen-Team? Seht ihr Personen …